Imagefilme für ihr eCommerce!

Wer nicht wirbt, der stirbt! Und mit einem Imagevideo für ihr eCommerce kann man in Social Media eine Menge Staub mit aufwirbeln! Auf Deutsch gesagt: Mit einem Imagefilm für ihr eCommerce polieren Sie das Image Ihres Unternehmens auf und werben gleichzeitig noch mit dem Video, sodass Sie auf Dauer gesehen potenzielle Kunden mit den Imagefilmen für ihr eCommerce anziehen und damit den Umsatz für Ihr Unternehmen auf Dauer steigern werden.

Was ist ein guter Imagefilm?

Ein guter Imagefilm wirbt nur diskret mit der jeweiligen Dienstleistung oder dem Produkt, was aber von Relevanz ist, das ist das psychologische Spiel mit den Zuschauern, um die Zielgruppe zu erreichen wird mit allen Tricks gearbeitet und natürlich sind dabei auch viele Emotionen im Spiel.

Natürlich könnte man jetzt auch statt eines Imagefilms ein Produktvideo erstellen, das ist allerdings nicht wirklich vergleichbar mit einem Imagefilm!

Kurz erklärt, was ein Imagevideo und was ein Produktvideo ist.

Ein Produktvideo zielt genau auf das jeweilige Produkt ab, mit allen Raffinessen welches das jeweilige Produkt im Produktvideo bietet, ein Imagefilm bezieht sich größtenteils nur auf die Präsentation des Unternehmens und dessen Marke, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Vorteile und Nachteile eines Imagevideos

Der Vorteil eines Imagefilmes ist wie schon erwähnt, dass Bilder und Videos mehr aussagen als 1000 Worte. Deshalb ist Video-Content auch so sehr beliebt. Zudem ist ein Imagevideo auch sehr repräsentativ und kann als Ihre Visitenkarte im Internet und Social Media dienen.

Na ja und zu guter Letzt dürften jeden klar sein, dass ein Imagefilm natürlich auch die Sichtbarkeit des Unternehmens massiv erhöhen kann. Alleine auf YouTube können Imagevideos hohe Views.- und Klickzahlen erhalten.

Nachteile eines Imagevideos

Natürlich gibt es bei einem Imagevideo auch Nachteile, dabei ist zu bedenken, dass man schon bei der Erstellung eines Imagevideos genau alles durchplanen sollte, denn umso weniger Nachteile ergeben sich später auf Dauer in den erstellen Imagefilm für das jeweilige Unternehmen.

Der Imagefilm wird nicht ewig halten, wenn das Unternehmen den Firmensitz wechselt oder aber Mitarbeiterwechsel vollzogen werden, dann ist das Imagevideo hinfällig.

Bei reinen Imagevideos ist die Verkaufsrate natürlich sehr gering im Gegensatz zu einem Produktvideo.

Reine Imagevideos welche nur der reinen Präsentation der Unternehmen dienen sind nicht mehr so ganz gefragt wie Videos mit Tipps für den Zuschauer, da hier der Mehrwert für den Zuschauer höher ist, wenn Tipps uns sonstige Ratschläge mit in den Videos implementiert werden.

(Gesamt 5 gelesen, 1 heute gelesen)