Wie Sie als Unternehmer in Oldenburg auf die aktuellen Herausforderungen des E-Commerce reagieren sollten

Besonders seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist es immer mehr Unternehmern bewusst, dass Sie auch unter dem zunehmenden Trend zum Online-Geschäft leiden. Konsumenten wenden sich vom lokalen Fachhandel ab und bestellen nun auch Ihre Lebensmittel und Arzneien im Netz. Gerade Oldenburg zeichnet sich damit aus, dass der lokale Fachhandel sehr ausgeprägt ist. Für die Oldenburger Unternehmer bedeutet der zunehmende Trend zum E-Commerce eine große Herausforderung. Sie müssen Ihre Webpräsenz stark erhöhen. Das hat zur Folge, dass Sie als Unternehmer ebenso am aktuellen E-Commerce Trend teilhaben müssen. Wenn Sie noch keinen Onlineshop besitzen, dann müssen Sie einen solchen einrichten. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Viele Unternehmen entscheiden sich für die großen Plattformen, weil es die einfachste Lösung darstellt. Dabei wollen sie aber Kontrolle über Ihre unternehmerischen Tätigkeiten haben.

Schaffen Sie eine hohe Sichtbarkeit bei Suchanfragen zu Ihrem Sortiment

Das beste Angebot im Netz wird Ihnen aber nicht viel nutzen, wenn potenzielle Kunden Sie nicht finden können. Eine hohe Sichtbarkeit ist somit wichtig, damit Sie ihre angeboten Waren auch verkaufen können. In der Regel wird in den Suchmaschinen nach passenden Angeboten gesucht. Durch die Eingabe von Suchbegriffen bekommt der Nutzer ein Angebot unterbreitet. Man weiß heute, dass die Nutzer nur sehr selten über die siebente Seite bei Google hinausschauen. Sie müssen also zum Ziel haben, dass das Ergebnis auf den ersten Seiten mit Ihrer Marke erscheint. Das es sich hier um ein komplexes Projekt handelt, erscheint logisch. Im Idealfall können Sie eine fachlich erfahrene SEO Agentur in Oldenburg finden, die mit Ihnen gemeinsam eine gut durchdachte SEO-Strategie ausarbeiten wird.

Hilfe durch eine Social Media Agentur in Anspruch nehmen

Neben der Keyword-Suche, kann sich die Agentur auch mit weiteren Marketingagenden beschäftigen und dabei ihre jahrelangen Erfahrungen in diesem Bereich einbringen. Oft stellt sich im Rahmen der Projektarbeit heraus, dass sich auch andere Verbesserungspotenziale als sinnvoll erachten. Ebenso kann bei der Einrichtung eines Webshops Hilfe angeboten werden. Es werden Webshops eingerichtet und das Social media Programm hochgefahren. Wer bei bestimmten Suchbegriffen im Internet nicht in den vordersten Rankings zu finden ist, hat bereits das Nachsehen gegenüber der Konkurrenz. Besonders auffällig ist, dass nun auch alle Branchen vom Online-Trend profitieren können.

 

(Gesamt 5 gelesen, 1 heute gelesen)